Aktuelles

Bayerische Staatsmedaille für Umwelt an Prof. Hemmer und Prof. Vogt

Prof. Dr. Ingrid Hemmer und Prof. Dr. Markus Vogt, Mitglieder des Lenkungskreises des Netzwerks Hochschule und Nachhaltigkeit Bayern, sind am 12. Juni 2018 mit der Bayerischen Staatsmedaille für besondere Verdienste um die Umwelt auszeichnet worden. Umweltminister Dr. Marcel Huber verlieh Professorin Hemmer und Professor Vogt sowie 12 weiteren Persönlichkeiten in der Münchner Allerheiligen-Hofkirche die höchste Auszeichnung, die der Freistaat auf diesem Gebiet zu vergeben hat – als sichtbares Zeichen für große Einsatzbereitschaft zum Wohl der Umwelt und Ausdruck öffentlichen Dankes.

 

Nächstes Netzwerktreffen am 16.07.2018 im Bayerischen Umweltministerium

Am 16. Juli 2018 findet das 11. Treffen des Netzwerks Hochschule und Nachhaltigkeit Bayern im Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz statt. Das Rahmenthema lautet „Bildung für nachhaltige Entwicklung an bayerischen Hochschulen – Wie kann die Implementierung gelingen?“
Bitte melden Sie sich bis 2. Juli 2018 an: info(at)nachhaltigehochschule.de. Das Programm finden Sie hier:

Ab 19 Uhr findet ein Gemeinsamer Empfang des Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Hochschule und Nachhaltigkeit Bayern und dem Rachel Carson Center for Environment and Society der LMU München im Café Reitschule statt.  Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und denjenigen vorbehalten, die auch am SISI-Symposium teilnehmen.

 

BMBF-Symposium 'Sustainability in Science' am 17.07.18 an der LMU München

Am 17. Juli 2018 findet das 4. SISI-Symposium 2018 "Sustainability in Science" des BMBF in Kooperation mit der Ludwig-Maximilians-Universität München statt. Das aktuelle Programm mit 16 verschiedenen Workshops finden Sie hier:

Unser Netzwerk bietet zwei Workshops an:

  • WS1.8 "Bestandsaufnahme zu Nachhaltigkeit an Hochschulen: Wozu der Aufwand?"
    Als Referenten und Diskutanten haben bereits zugesagt: Mdgt. Dr. Michael Mihatsch (StMBW), MdL Oliver Jörg (Wissenschaftspolitischer Sprecher der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag), Prof. Dr. Christof Mauch (Direktor des RCC), Prof. Dr. Alexander Siegmund (Pädagogische Hochschule Heidelberg) und Prof. Dr. Hans Stötter (Uni Innsbruck). Infos:
    (https://www.fona.de/de/ws1-8-bestandsaufnahme-zu-nachhaltigkeit-an-hochschulen-wozu-der-aufwand-23402.html).

Die Anmeldung zum SISI-Symposium, zu den verschiedenen Workshops und zum Empfang im Café Reitschule ist ab sofort und bis 7. Juli 2018 möglich unter https://www.fona.de/de/veranstaltungen/sisi2018/programm. Sowohl für die Workshops als auch für den Empfang sind die Teilnehmerzahlen begrenzt. Bitte melden Sie sich bei Interesse rechtzeitig an! Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Bericht zur Umsetzung von Nachhaltigkeit an bayerischen Hochschulen

Am 31. Januar 2018 fand im Wissenschaftsausschuss des Bayerischen Landtags eine Aussprache über den schriftlichen Bericht zum 'Stand der Umsetzung von Prinzipien der nachhaltigen Entwicklung an bayerischen Hochschulen' (Vollzug des Landtagsbeschlusses Drucksache 17/17880) statt. Eine Zusammenfassung der Aussprache und das Handout unseres Netzwerks sowie den 82-seitigen Abschlussbericht zum Landtagsbeschluss mit zahlreichen Good-Practice-Aktivitäten der bayerischen Hochschulen finden Sie hier: